Die Integrierte Gesamtschule Salmtal möchte helfen

Das erschreckende Ausmaß der Hochwasserkatastrophe hat uns alle sehr betroffen gemacht.
Wir möchten betroffene Personen und Einrichtungen in unserer Großregion gern unterstützen, obwohl die IGS Salmtal selbst von der Flutkatastrophe im Juli 2021 betroffen ist und damit einige Kurs- bzw. Fachräume, die Mensa und die Sporthalle zurzeit nicht genutzt werden können.

Das „Miteinander“ aus unserem Schullogo „Miteinander Schule leben“ wollen wir in diesen herausfordernden Zeiten über die Schulgemeinschaft hinaus auf die Region übertragen.
Am 03.10.2021 um 16 Uhr veranstaltet der Förderverein der IGS Salmtal ein Benefizkonzert, dessen Reinerlös unkompliziert und unbürokratisch komplett den Geschädigten der Hochwasserkatastrophe in unserer Region gespendet wird.

Konzert mit Enrico Noel Czmorek und der Bläserklasse

Das Konzert wird vom Pianisten Enrico Noel Czmorek begleitet, der mit seinen 18 Jahren bereits in vielen bedeutenden Konzerthäusern musiziert und viele hochgradige Auszeichnungen erspielt hat.

Auftritte durch die Bläserklasse der Schule und weitere solistische Beiträge von großartigen Musikerinnen und Musiker garantieren, dass an diesem Nachmittag für jeden etwas dabei ist. Der Eintritt ist frei – aber eine große Spendenbox freut sich darauf gefüllt zu werden. 

Wer sich dieses Konzert nicht entgehen lassen möchte, muss sich auf der Homepage der IGS Salmtal ab dem 03.09. online anmelden. Aufgrund der nötigen Einlasskontrollen startet das Event bereits um 14:30 Uhr. Bitte bringen Sie entsprechende Nachweise (3-G-Regeln) mit, sodass diese beim Einlass kontrolliert werden können. Bis zum Konzertbeginn können Sie die Wartezeit gerne mit Kaffee und Kuchen verkürzen.

Die Schulgemeinschaft ist sich sicher, dass das „Miteinander“ aus dem Schulmotto mit dieser Veranstaltung zu einem überwältigenden Erfolg führen wird und die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe an der richtigen Stelle unterstützt und so entlastet werden können.

Link zur Anmeldung

Aktuelles

Einladung zur Wahl des Schulelternbeirats

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Am Mittwoch, 29.09.2021 findet um 19:00 Uhr in der Integrierten Gesamtschule Salmtal die Wahl eines neuen Schulelternbeirates statt.

Sie alle sind durch die geladenen Klassenelternsprecher/innen / Stellvertreter/innen / Wahlvertreter/innen wählbar, sofern Sie einer Kandidatur zustimmen.

Ich bitte Sie aus organisatorischen Gründen, uns Ihre Teilnahme schriftlich per Email mitzuteilen.

Mit Ihrer schriftlichen Zustimmung sind Sie auch in Abwesenheit wählbar.

 

Jahreshauptversammlung des Fördervereins am 14.09.2021

Die Jahreshauptversammlung fand am Dienstag, 14.09.2021 um 19:00 Uhr in der IGS Salmtal statt.

Unser neuer Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Vorsitzende Claudia Gorka
Stellvertreter Bernd Engels
Geschäftsführerin / Schriftführerin Carola Hard
Schatzmeisterin Sabine Dienhart
Schulleiterin (Kraft Amtes) Heike Hofmann

Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen, unsere Wiederwahl und hoffen auf gute Zusammenarbeit.

Mit freundlichen Grüßen

Claudia Gorka

Vorsitzende Förderverein

 

Dummy Frage (wird nicht angezeigt)

Dummy Element

Überflutung an der IGS Salmtal

Überflutung an der IGS Salmtal

An dieser Stelle möchten wir der Feuerwehr, unseren Hausmeistern, den Kolleginnen und Kollegen – unserer ganzen Schulgemeinschaft – herzlich danken, die gegen die Wasser – und Schlammmassen angekämpft haben. Das Ausmaß des Schadens ist noch nicht abzuschätzen.

Wir hoffen sehr, dass dieses Unwetter sie persönlich nicht zu hart getroffen hat und wünschen Ihnen trotz der widrigen Umstände zum Schuljahresende erholsame Tage und unseren Schülerinnen und Schülern schöne Ferien

Heike Hofmann
komm. Schulleiterin
WPF NuU-Schüler:innen machen den Schulgarten „beebetter‘‘

WPF NuU-Schüler:innen machen den Schulgarten „beebetter‘‘

Die letzten Wochen vor den Sommerferien 2021 nutzte der WPF-Kurs Natur und Umwelt der Jahrgangsstufe 8, um Maßnahmen zum Insektenschutz auf dem Schulgelände der IGS Salmtal zu ergreifen. Im Rahmen des Moduls „Insektenschutz“ eigneten sich die 22 Schüler:innen zunächst Wissen über die Bedeutung von Bienen für Mensch und Natur sowie Eigenschaften der insektenstaatbildenden Honigbienen und Hummeln an. Darüber hinaus erweiterten sie ihr Alltagswissen über Bienen, indem sie die Bienenvielfalt sowie Ursachen für das zunehmende Wildbienensterben kennenlernten. Um einen Beitrag für die Förderung der Insekten- und Bienenvielfalt zu leisten, pflanzten die Schüler:innen mit freundlicher Unterstützung der Gärtnerei „Gartenland Schmitt“ ein insektenfreundliches Beet und bauten dekorative Insektenhotels aus Blechdosen. Mit Spannung wird nun erwartet, wie die Insekten die neuen Nahrungsquelle und Nisthilfen annehmen.