Schule in der Pandemie

Wir alle leben nun seit einigen Monaten mit der Covid-19-Pandemie. Das Lernen und Arbeiten in dieser Krise fordert von uns allen gegenseitig viel Verständnis und Rücksichtnahme, Geduld und Ausdauer. Aufgrund der aktuellen Infektionslage hat unser Bildungsministerium beschlossen, den Schulbetrieb im sogenannten Szenario 1 zu starten.

Dies bedeutet für uns als Schule: Regelbetrieb ohne Abstandgebot. Für den Fall, dass die Infektionszahlen in unserer Region ansteigen, mussten wir uns als Schule noch auf zwei weitere Szenarien vorbereiten. In der Rubrik „Checklisten & Modulhefte“ erklären wir Ihnen, wie wir Ihr Kind trotz eventuellem Fernunterricht beim Lernen unterstützen und anleiten können und bei Ihnen für die nötige Transparenz sorgen.

Schulen mussten ihr „Hygienekonzept“ an die besondere Situation anpassen. Dies können Sie unter der gleichnamigen Rubrik hier nachlesen. Wir passen es dem jeweils gültigen Hygieneplan für Schulen an. Im Augenblick gilt die 5.überarbeitete Fassung.
Trotz dieser Informationen und Vorsichtsmaßnahmen sind Sie und wir gelegentlich unsicher, wenn bei Ihren Kindern Krankheitssymptome auftreten. Aus diesem Grund haben wir Ihnen unter dem Link „Wie verhalten bei Symptomen“ unsere Richtlinien zum Nachlesen hinterlegt. Diese und andere aktuelle Dokumente zur Covid-19-Pandemie können Sie unter „Downloads“ noch einmal herunterladen. Ebenso finden Sie dort den Link zur Informationsseite des Landes. Hier werden viele aktuellen Fragen zur Pandemie im Zusammenhang mit der Schule beantwortet.