Mitwirken an unserer Schule?

Ein Einblick in die Arbeit der SV und gelebte Demokratie

Ein Artikel von Lucy Nebgen (11D2)

Was sind SV Wahlen?

Zunächst- wofür steht eigentlich SV? SV steht für Schüler-Vertretung.  Diese sogenannte SV ist eine Gruppe, bestehend aus verschiedenen Schülern, die die Interessen der gesamten Schülerschaft vertritt. Sie sind demnach das Bindeglied zwischen Schülern und Lehrern. Die Schüler-Vertretung ist also eine Anlaufstelle für Schüler, wenn diese Fragen haben oder Ideen für die Schule einbringen wollen, andererseits jedoch auch Ansprechpartner für Lehrer bzw. die Schulleitung. Zusammengefasst können die Schüler so aktiv an der Gestaltung der Schule mitwirken. Die Wahlen laufen folgendermaßen ab: es werden einzelne Gruppen von verschiedenen Schülern gebildet, die sich besonders in der Schule engagieren möchten. Anschließend wird ein Termin für die Wahlen festgelegt, in der jeder Schüler das Recht hat, daran teilzunehmen und seine Stimme abzugeben. Am Ende wird dann eine Gruppe als neues SV – Team ernannt. Diese Wahlen laufen entweder geheim oder offen ab. Dieses Prinzip der SV ist so etwas wie Demokratie in der Schule. Aber was genau ist Demokratie?

 

Was ist Demokratie?

Demokratie ist eine bestimmte Staatsform, in der alle Bürgerinnen und Bürger die gleichen Rechte haben. Es dürfen alle frei ihre Meinung äußern, sich versammeln und sich informieren. In dieser Staatsform gibt es kein Oberhaupt des Landes, der nicht gewählt wurde. Sprich: keinen Kaiser oder König, so wie es noch vor vielen Jahren in Deutschland und anderen Ländern war. Allerdings gibt es verschiedene Parteien, bestehend aus verschiedenen Politikern, welche von den Bürgern, anhand eines Wahlprogramms, gewählt werden. Die Parteien, die den Wahlkampf gewinnen, regieren schließlich eine Zeit lang das Land. Momentan sind es in Deutschland die Parteien CDU und SPD. Die Wahlen erfolgen immer in regelmäßigen Abständen (alle 4 Jahre) und laufen geheim ab.

Interview des  SV – Teams

 

  1. Warum wolltet ihr in das SV – Team?

Francy S.: Ich wollte ins SV – Team, weil ich die Schule mit meinen Ideen und die von meinem Jahrgang unterstützen wollte.

Charlotte B.: Ich wollte mehr an schulischen Entscheidungen mitbestimmen.

 

Alexander H.: Ich wollte ins SV – Team, weil ich dachte, dass man zusammen was verändern kann, damit die momentane Schulsituation für jeden besser wird.

Felix E.: Ich wollte etwas in der Schule verändern.

Rene´ L.: Ich will, das hier auch mal was geschieht und nicht nur leere Versprechungen kommen.

Ikram A.: Ich wollte die Schule für uns alle sozusagen erträglicher machen.

Esther A.: Ich wollte, dass unsere Ideen auch wirklich umgesetzt werden und die Schüler sich hier wohl fühlen.

  1. Wie habt ihr euch nach der Wahlt gefühlt, jetzt im SV – Team zu sein?

Es hat uns alle sehr glücklich gemacht, dass wir gewählt worden sind, weil wir jetzt unsere Ideen umsetzen können.

  1. Seid ihr mit der Zusammenarbeit innerhalb des Teams zufrieden?

Ja, auf jeden Fall. Wir sind schon gut organisiert.

  1. Seid ihr mit der bisherigen Kooperation der Lehrer und des SV – Teams zufrieden?

Die Lehrer, mit denen wir zusammen arbeiten  kooperieren gut. Wir haben bis jetzt außer mit Herrn Born und Frau Heibges auch mit Herrn Schubert zusammen kooperiert und das lief immer ganz gut.

  1. (An die Lehrer) Wie fanden Sie bis jetzt die Zusammenarbeit mit dem jetzigen SV – Team?

Das Team,  wie wir es bisher kennenlernen durften, zeigt sich sehr enthusiastisch, organisiert  und auch euphorisch auf die nächste Zeit im SV – Team; auch sehr ambitioniert, bzw. sie haben viele gute Ideen, die wir dann gemeinsam versuchen umzusetzen.

  1. Habt ihr Ziele für dieses Jahr und was wollt ihr unbedingt umsetzen?

Oberstufe: Wir wollen den Kiosk revolutionieren, außerdem möchten wir einen Online –Vertretungsplan, diverse Feiern, die Oberstufen – Party und einen Kaffee -  Automaten für die MSS organisieren. Wir möchten auch die Hygiene verbessern.

Mittelstufe: Wir wollen eine Rosenaktion wie letztes Jahr organisieren, für die Sauberkeit auf den Toiletten sorgen und Parkplätze für die Mofa und Motorräder organisieren. Außerdem möchten wir Tore als Spielmöglichkeiten organisieren.

  1. Habt ihr in eurer Zeit als SV – Team schon etwas von den Dingen, die ihr erreichen wolltet, erzielt?

Wir sind ja noch nicht so lange ein SV –Team, aber wir sind z.B. beim Kiosk schon auf einem sehr guten Weg.

  1. Gibt es Dinge, die ihr gerne bezüglich des SV – Teams verändern wollt?

Wir würden uns wünschen, dass mehr Schüler mit ihren Wünschen auf uns zukommen und dass die Schüler mehr Vertrauen in uns haben, damit wir Sachen durchsetzen können.

  1. Haben ihr Bitten an die Schüler bzw. wollt ihr ihnen was sagen?

Ihr könnt uns vertrauen und zu uns kommen, wenn ihr etwas wollt. Wir wollen die SV revolutionieren und deswegen ist es wichtig, dass so viele wie möglich mithelfen.

Wir geben uns wirklich Mühe geben unsere Ideen umzusetzen und wir werden uns auch wirklich dafür einsetzen. Wir würden gerne sehen, dass ihr uns vertraut und auch wertschätzt, was wir machen.

 

 

 

Schülervertretung

Im Schuljahr 2019-2020 besteht die SV aus folgenden Mitgliedern:

  • Alexander Hansen, 10c (Schülersprecher Mittelstufe)
  • Francy Sonnier
  • Erik Ediger, 10d
  • Alexander Studert, 9b
  • David Weber, 10c (stv. Schülersprecher Mittelstufe)
  • Vincent Hosp, 11 (Schülersprecher Oberstufe)
  • Mara Thul, 11 (stv. Schülersprecherin Oberstufe)
  • Emma Huber, 11
  • Luke Hoppe, 11
  • André Portela-Zimmer, 12
  • Luca Schütz, 12

Vielen Dank, dass Sie/Ihr alle die SV-Wahl unterstützt habt. 

Verbindungslehrer: Frau Heibges, Herr Born