Wir sind dabei:

Wir wünschen schöne Sommerferien

Öffnungzeiten während der Sommerferien

Das Sekretariat ist in den Sommerferien wie folgt besetzt:

1.Ferienwoche

Mo von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Di - Fr von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

5. und 6. Ferienwoche

Mo. bis Do von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr.

Fr. von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Während der Öffnungszeiten können auch die Zeugnisse der Schüler:innen abgeholt werden, die am letzten Schultag nicht in der Schule waren.

Es werden keine Zeugnisse per Post verschickt!

 

Aktuelle Termine

  • Sommerferien 25.07.-02.09.2022
  • Am 5. September geht es wieder los!
  • Schulstart für die 11er ist am 5. September.
  • Einschulung der 5er ist am 6. September.

Wir freuen uns auf euch!

Neuer stellvertretender Schulleiter an der IGS Salmtal

Die IGS Salmtal hat einen neuen stellvertretenden Schulleiter. Seit April nimmt Frank Staskewitz die Stelle des stellvertretenden Schulleiters ein, nachdem er diese Aufgaben bereits ein Jahr lang kommissarisch ausübte. Eine lange Eingewöhnungszeit hat er dafür nicht gebraucht. Seit dem Schuljahr 2015/16 war der 46-Jährige bereits als Organisationsleiter der Schule tätig und damit in alle wesentliche Abläufe in Organisation und Planung eingebunden. So entwickelte er die Schule an entscheidender Stelle mit, führte eine neue Stunden- und Vertretungsplansoftware ein und war an der Planung und Realisierung der 2017 neu eingeführten Oberstufe beteiligt.

Der gebürtige Essener Staskewitz absolvierte sein Studium an der Gesamthochschule Essen und das Referendariat am Lehrerseminar in Minden. Vor seiner Zeit in Salmtal war der Englisch- und Sportlehrer bereits an einer Gesamtschule in Bad Oeynhausen in Nordrhein-Westfalen tätig, bevor er das Bundesland und an die Integrierte Gesamtschule Salmtal wechselte.

Neben der stellv. Schulleitung wurde auch das restliche Schulleitungsteam im Verlauf des vergangenen Schuljahres komplettiert. Pia Zeimet übernahm die Stelle der didaktischen Koordinatorin und zweiten stellvertretenden Schulleiterin, Franz Breitenstein übernimmt die Organisationsleitung der Schule und Julia Greve verantwortet als Orientierungsstufenleiterin die Jahrgänge 5 und 6.

12. Klassenstufe bei der Berufsmesse Vocatium in Trier

Am 12. Juli besuchte die gesamte 12. Klassenstufe der IGS Salmtal die Berufsmesse Vocatium in der Europahalle Trier. Die Messe Vocatium ist eine Fachmesse für Ausbildung und Studium, die Unternehmen, Fach- und Hochschulen sowie Institutionen mit den Schüler:innen in einen persönlichen Dialog bringt. Nach drei Jahren fand die Messe zum ersten Mal wieder als Präsenzveranstaltung statt. Die Schüler:innen erhielten dazu im Vorfeld Einzeltermine bei den von ihnen ausgesuchten Ausstellern und konnten so vertiefte und individuelle Gespräche auf der Messe führen.

Tag der Berufs- und Studienorientierung an der IGS Salmtal

Am 14. Juni fand an der IGS Salmtal der jährliche Tag der Berufs- und Studienorientierung für die 8., 9. und 12. Jahrgangsstufe statt. Mehr als 30 Betriebe und Institutionen, wie z. B. die Universität und Hochschule Trier, Dr. Oetker, das Polizeipräsidium Trier, Schottler uvm., folgten dem Ruf der Schule und boten den Schüler:innen diverse Workshops und Präsentationen an. Zusätzlich bauten sie aufwändige Messestände auf, die die Schüler:innen bei einem Rundgang besuchten. Mit dabei war auch die Agentur für Arbeit, die die Schüler:innen über ihre Möglichkeiten nach der Schule informierte. Die 9. Klassen präsentierten an diesem Tag vor einer Expertenjury die Ergebnisse ihrer Praxissäule, die sie an einem Tag der Schulwoche im vergangenen Schuljahr besucht hatten: Des Praxistags, der schuleigenen Genossenschaft oder der Akademie.

Nachdem dieser Tag vor zwei Jahren durch die Corona-Pandemie ganz entfallen war und letztes Jahr in digitaler Form stattfand, waren die Schüler:innen und Betriebe froh, sich wieder persönlich begegnen zu können.

AG-Anbieter:innen gesucht

Wir suchen AG-Anbieter:innen für den Nachmittagsbereich
 
Sie haben eine tolle Idee für eine Nachmittags-AG im Rahmen unserer Ganztagsschule, wollen diese mit Schüler:innen bearbeiten und sich auch noch Geld nebenbei verdienen?
 
Wenn dies für Sie zutrifft und Sie montags (15:10 – 16 Uhr) bzw. mittwochs (14:25 – 16 Uhr) Zeit haben, würden wir uns freuen, wenn Sie sich bei uns melden. (pdawson@igs-salmtal.de)
 
Wir würden uns freuen, Sie in unserem GTS-Team willkommen zu heißen!

Die neue Ganztagsschule 2022/23

Im kommenden Schuljahr werden wir im Ganztagsschulbereich Einiges neugestalten und Bewährtes erhalten.

Aber fangen wir am besten auf der Zeitachse ganz vorne an:

Essen

Das Essen ist in jeder Ganztagsschule immer wieder Thema und Grund für Diskussionen. Aktuell hat die Kreisverwaltung die Schulverpflegung an unserer Schule neu ausgeschrieben und wir haben die Punkte und Wünsche weitergegeben, die wir im laufenden Schuljahr durch Gespräche mit Schüler:innen und Eltern herausgearbeitet haben. Schlussendlich liegt die Entscheidung bei der Kreisverwaltung, welcher Caterer (ein Kochen vor Ort ist nicht möglich) bzw. welches Essensystem (Lieferung, Konvektomat, etc.) den Zuschlag erhält.

Freizeit

Der Freizeitbereich wird im kommenden Schuljahr deutlich aufgewertet. Die durch das Hochwasser notwendig gewordenen baulichen Maßnahmen kommen langsam in die finale Phase. Das heißt für uns, dass wir im kommenden Schuljahr wieder deutlich mehr Räume nutzen können und der Schulhof endlich mit verschiedenen Freizeitmöglich-keiten ausgestattet wird.

Klassenarbeiten / Hausaufgaben / Nachhilfe

Der sich bewährte Lernzeitbereich wird durch ein neues Angebot verstärkt. Im kommenden Schuljahr werden wir im S.a.m.S-Bereich (Schüler:innen arbeiten mit Schüler:innen) neben dem Individualhausaufgaben- und Nachhilfeangebot einen neuen Baustein anbieten. Im F.f.d.K. (Fit für die Klassenarbeit) bieten ältere Schüler:innen Übungs- und Lernmöglichkeiten für eine anstehende Klassenarbeit an. Die GTS-Schüler:innen kommen motiviert mit ihren Unterlagen in diese Vorbereitungsgruppen und üben unter Anleitung und mit Hilfe.

Arbeitsgemeinschaften – Sport- und Spieleangebot

Wir haben bewährte AG-Angebote, die immer wieder gerne und zahlreich von Schüler:innen gewählt werden. Einige AGs haben sich aus Schüler:innenanfragen gebildet und laufen ebenfalls gut und erfolgreich. Wir werden die Schüler:innen befragen, freuen uns aber auch sehr über Angebote aus der Elternschaft. Planen müssen wir dies alles aber noch in diesem Schuljahr, also nicht lange warten!

Flexibilität

Haben Sie Fragen oder wünschen sich eine flexiblere Zeitachse, wenden Sie sich gerne an pdawson@igs-salmtal.de Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an und Sie werden zeitnah zurückgerufen.

Wir würden uns freuen mit Ihnen und Ihrem Kind in das neue GTS-Schuljahr zu starten!

 

Liebe Grüße, das GTS-Team

Dummy Frage (wird nicht angezeigt)

Dummy Element

Sommerkonzert - Let the music play

Let The Music Play!

+++++Achtung, späterer Beginn wegen der großen Hitze+++++

Let The Music Play!

Das Schuljahres-Abschlusskonzert der Bläserklassen und des Schulorchesters der IGS Salmtal findet am 19.07.2022 um 20.30 Uhr im Salmtalstadion statt.

Während die Bläserklassenkinder aus der 5. Klasse erstmals einen Auftritt vor Publikum haben werden, steht für die Teilnehmer:innen aus Jahrgangsstufe 6 schon das Abschlusskonzert der zweijährigen Bläserklassenzeit an (Schüler:innen siehe Bild). Bekannte Stücke und Melodien aus Film und Musical werden an diesem Abend auch von dem Schulorchester präsentiert, welches aus der Orchester-AG und der Bläserklasse der Jahrgangsstufe 7 besteht. Der Eintritt ist frei, Spenden für Notenmaterial sind erwünscht.

Die Bläserklasse der Stufe 6 der IGS Salmtal

Jahrgangsstufe 11 besucht Körperwelten – „eine HERZenssache“

Jahrgangsstufe 11 besucht Körperwelten – „eine HERZenssache“

Am 24.06.2022 besuchte die Jahrgangsstufe 11 die Ausstellung „Körperwelten“ in Trier. Schwerpunkt der Ausstellung ist die Darstellung des Herz-Kreislaufsystems des Menschen in verschiedenen Plastinationen. Unter der Leitung der Biologielehrer:innen Fr. Oster, Fr. Schüller und Hr. Ruff konnten die Schüler:innen den Aufbau und die Funktion der menschlichen Organe, deren Entwicklung sowie Auswirkungen von Erkrankungen und ungesunden Lebensweisen eindrucksvoll erfahren. 

 

Spendenlauf für die Ukraine

Spendenlauf für die Ukraine an der IGS Salmtal

Eine Schule läuft!

Nele Achterberg, eine Schülerin der 10a der IGS Salmtal, spricht mir aus der Seele, wenn sie sagt:

„Danke an die Lehrerinnen und Lehrer die diese Veranstaltung organisiert haben und den Schülern was für’s Herz mitgeben, denn einem Menschen in Not zu helfen, wird die Welt nicht verändern, aber für diesen Menschen verändert sich einfach alles!“

Nele schreibt für die Schülerzeitung und bedankt sich mit diesen Worten für die Organisation eines Spendenlaufs, der bei strahlender Sonne am Freitag, dem 13.Mai 2022, von der Schülervertretung und den Verbindungslehrkräften Frau Wendling und Herr Schmitz organisiert wurde. Mit dabei sind ca. 800 Schüler:innen der IGS Salmtal und die Schüler:innen der Grundschulen aus Salmtal und Dreis. Unter dem Motto: „Eine Schule läuft!“ haben sie sich alle zum Ziel gesetzt, viele Kilometer rund um das Salmtalstadion zu laufen. Sie alle hatten dabei den einen Gedanken und Wunsch, den geflüchteten Menschen aus der Ukraine zu helfen.

Im Vorfeld hatten sich die Schülerinnen und Schüler mit einem Laufzettel auf die Suche nach Sponsoren gemacht, die bereit waren, einen kleinen Geldbetrag für jede erlaufene Runde oder jeden gelaufenen Kilometer zu spenden.

Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Im Rahmen einer kleinen Spendenfeier am 30.06.2022 in der Mensa der IGS Salmtal überreichten die Organisatoren des Spendenlaufes eine großzügige Spende in Höhe von 33.607,11 € an den Wirtschaftskreis Bernkastel-Wittlich e.V. An dieser Stelle möchten wir allen Spender:innen, - allen Einzelpersonen oder Firmen - die unsere Läufer:innen unterstützt haben, ganz herzlich danken. Ohne Sie wäre so ein großartiges Ergebnis nicht möglich gewesen. Auch unserem Förderverein, der uns bei der finanziellen Abwicklung stets unbürokratisch hilft und uns unterstützt, sein an dieser Stelle ein Dank ausgesprochen. 

Die Schulleiterin Heike Hofman und der 1. Vorsitzende des Wirtschaftskreises Frank Weigelt bedankten sich bei allen beteiligten Schüler*innen sowie der Schülervertretung und den organisierenden Lehrkräften Susanne Wendling und Matthias Schmitz. Sie würdigten das soziale Engagement und das aktive Handeln aller Teilnehmenden. Für zukünftige Aufgaben bei der Unterstützung der Flüchtlinge aus der Ukraine in unserer Region soll die Spende zweckgebunden eingesetzt werden.

Zur Spendenübergabe eingeladen wurden auch die in Mühlheim/Mosel lebenden ukrainischen Kinder, welche von Mitgliedern des Wirtschaftskreises kurz nach Ausbruch des Krieges gemeinsam mit ihren Müttern in unsere Region in Sicherheit gebracht wurden. Die Kinder besuchen dort die Schule sowie den Kindergarten, für die Erwachsenen wurden Sprachkurse organisiert.

Die Spendenübergabe mit Schulleiterin Heike Hofmann, Vertreter*innen der Schülervertretung, ukrainischen Kindern und den Vertretern des Wirtschaftskreises Bernkastel-Wittlich Frank Weigelt, Karin Oster und Herr Thilo Barzen

 

 

Autorenlesung mit Jens Schumacher

Autorenlesung mit Jens Schumacher an der IGS Salmtal

Die sechsten Klassen der IGS Salmtal hatten am 24.05.22 die Möglichkeit, in Jens Schumachers` Welt der 1000 Abenteuer einzutauchen. Mithilfe seiner beeindruckenden Art zu lesen, konnte Herr Schumacher die Kinder in seinen Bann ziehen und diese hatten die Möglichkeit, den Verlauf der Geschichte durch ihre Entscheidungen aktiv mitzugestalten. Nach der Veranstaltung war allen klar, eine Autorenlesung ist eine willkommene Abwechslung im Schulalltag und wird sicherlich einige der Schüler:innen motivieren, selbst wieder ein Buch in die Hand zu nehmen. Die Veranstaltung wurde finanziell vom Fördervereins der IGS Salmtal und dem Friedrich-Bödecker-Kreis unterstützt.

Kükentag mit 110 Teilnehmer:innen

Kükentag mit 110 Teilnehmer:innen

Am 03.05.22 fand an der IGS Salmtal der jährliche Kükentag statt. So heißt an der IGS Salmtal der Tag, an dem die zukünftigen Fünftklässler an ihre neue Schule eingeladen werden. 110 Viertklässler aus dem Kreis Bernkastel-Wittlich kamen zur IGS, um die Schule und ihre zukünftigen Mitschüler:innen vor Beginn des neuen Schuljahres etwas besser kennen zu lernen. Begleitet wurden die zukünftigen Fünftklässler dabei von den engagierten Streitschlichter:innen der IGS Salmtal, die spannende Stationen anboten und mit den Kindern durchführten.

Hygieneregeln gültig ab 2. Mai
IGS Salmtal entlässt 41 Abiturientinnen und Abiturienten

IGS Salmtal entlässt 41 Abiturientinnen und Abiturienten

Die IGS Salmtal hat am 26. März den diesjährigen Abiturjahrgang verabschiedet. Unter dem Motto „Abi Bond 003 – Third Mission completed“, es war der dritte Abiturjahrgang der Schule seit dem ersten Abitur 2020, fand die Verabschiedung im Rahmen des Abiballs der Stufe in der Bürgerhalle in Hetzerath statt. Eine Premiere, da die bisherigen beiden Abiturjahrgänge der Schule aufgrund der Coronapandemie ihre bereits geplanten Abibälle absagen und die Zeugnisverleihungen in kleinen Zeremonien stattfinden mussten.

Der Feier voraus ging ein Gottesdienst in der Hetzerather Kirche zum Thema „Abschied nehmen nach einer erfolgreichen Mission“ unter Leitung von Pastoralreferent Armin Surkus-Anzenhofer. Der Gottesdienst war von einer kleinen Schüler:innengruppe (Sophie Wisniewski, Paul Burg und Rebecka Ehses) vorbereitet worden. Musikalisch gestaltet und unterstützt wurde er von Herrn Burg mit einem Projektchor.

Eröffnet wurde die Veranstaltung von der MSS-Leiterin Annika van der Koelen. Auch Landrat Gregor Eibes sprach ein Grußwort an die frisch gebackenen Abiturient:innen, in dem er auf die Wichtigkeit des lebenslangen Lernens einging. Die Schulleiterin Frau Heike Hofmann ging, getreu dem Abimotto, auf die gelungene Abiturmission im dritten Abijahrgang der IGS Salmtal ein. Weitere Reden und Grußworte wurden vom Schülersprecher Alexander Studert, dem Elternsprecher Herrn Henter, den Stammkursleitungen und von Merle Muijsson als Vertreterin des Abiturjahrgangs gehalten. Betont wurden von den drei Stammkursleitungen und von Merle Muijsson besonders die gemeinsam verbrachte Zeit und dass neben der Freude über das Erreichte nun auch die Wehmut der Trennung hinzukommt.

Moderiert wurde die Veranstaltung von den Schüler:innen Mara Thul, Philipp Teusch und Lillien-Sophie Waltenburg. Sie leiteten schlagfertig und gekonnt durch die Programmpunkte des Tages und des Abends. Musikalisch glänzten dabei Schüler:innen wie Lehrkräfte. So wurden die James-Bond-Titelsongs „Goldfinger“ und „For your Eyes only“ instrumental von einem Lehrer:innen-Trio (Elena Langner, Benedikt Hoegner, Konstanze Petry) präsentiert. Die Schülerinnen Merle Muijsson und Emily Maringer-Lemmermeyer interpretierten zusammen mit Konstanze Petry den Song „Skyfall“ aus dem gleichnamigen James-Bond-Film. Die Darstellendes Spiel-Kurse von Herrn Dawson und Herrn Koch zeigten zudem schauspielerische Kostproben ihrer Kunst.

Nach einer Diashow mit den schönsten Erlebnissen der vergangenen drei Jahre und einem besonderem Dank der Schüler:innen an die Stammkursleitungen Konstanze Petry, Christian Koch und Fabian Schmitz war der Höhepunkt der Veranstaltung die Ausgabe der Abitur- und FH-Reife-Zeugnisse durch Schulleiterin Heike Hofmann, unterstützt durch die MSS-Leiterin Annika van der Koelen und die Stammkursleitungen sowie die Verleihung von Preisen für besondere Leistungen.

Das anschließende Festessen läutete den inoffiziellen Teil der Feier ein, bei der bis spät in die Nacht mit einem DJ gefeiert wurde.

Neben den einzuhaltenden Hygienebestimmungen beeinflusste Corona die Veranstaltung auch auf andere Weise, da mehrere Schüler:innen aufgrund einer Erkrankung nicht am Abiball teilnehmen konnten, den sie selbst vorbereitet hatten. In Zeiten des Digitalunterrichts konnten diese aber per Live-Stream zugeschaltet werden. Die Zeugnisübergabe wurde am 8. April für diese Schüler:innen in kleinerem Rahmen im Beisein Heike Hofmanns, des stellvertretenden Schulleiters Frank Staskewitz, von Konstanze Petry als Vertreterin der Stammkursleitungen und von mehreren Mitschüler:innen, die zu diesem Anlass noch einmal in die Schule kamen, nachgeholt. Im Anschluss an die Zeugnisübergabe stießen die Absolvent:innen gemeinsam mit den Eltern und der Schulleitung bei einem Glas Sekt auf das bestandene Abitur an.

Die Abiturientinnen und Abiturienten der IGS Salmtal 2022:

Alina Adelsbach, Miriam Becker, Paul Burg, Robin Dietz, Elisa Ehses, Rebecka Ehses, Alex Eichhorn, Laura Fuchs, Emma Huber, Semi Ichaoui, Lisa Jakoby, Shawn Janke, Yara Junk, Collien Klein, Marie-Sophie Kranz, Joana Kremer, Ugur Küten, Anne Lang, Edda Lüders, Anita Lushaj, Michelle Mayer, Anna Messerig, Elias Molitor, Maxim Molitor, Merle Muijsson, Lena Müller, Matthias Neumann, Julian Peifer, Vanessa Reger, Aaron Regh, Hannah Richarts, Marc-Samuel Rositzka, Kim Schneider, Julia Später, Lara Teusch, Philipp Teusch, Mara Thul, Tomke Velten, Lillien-Sophie Waltenburg, Chantal Winkler, Sophie Wisniewski

Auszeichnungen:

Bestes Abitur und Geschichtepreis: Lara Teusch (1,3), Preis für soziales Engagement (für die Schulgemeinschaft): Mara Thul, Preis der Fachschaft Musik: Sophie Wisniewski, Preis der Fachschaft Mathematik: Tomke Velten, Preis der Fachschaft Biologie: Marc-Samuel Rositzka

Die Abiturient:innen der IGS Salmtal 2022 (Bild: Anna Kuhn)

 

Nachträgliche feierliche Übergabe der Abiturzeugnisse.

Die Schülerinnen v. l. n. r.: Lena Müller, Sophie Wisniewski, Edda Lüders, Hannah Richarts mit Schulleiterin Heike Hofmann und dem stellvertretenden Schulleiter Frank Staskewitz (Bild: Konstanze Petry)

Dummy Frage (wird nicht angezeigt)

Dummy Element