Aufnahmeverfahren

Die Aufnahme an die IGS erfolgt in die Eingangsklassen 5 und 11. Eine Aufnahme in den anderen Jahrgängen ist nur möglich, wenn Schulplätze frei sind.

Insgesamt können wir 112 Schüler*innen in vier Klassen aufnehmen.

Die vorläufige Aufnahme von allen Interessierten findet in diesem Jahr am Samstag nach der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse, am 30. Januar 2021 statt. In einem persönlichen Anmeldegespräch gehen wir alle Unterlagen durch und klären gern noch offene Fragen.
Zur besseren Planung hat es sich bewährt, dass wir die Uhrzeit des Gesprächs im Vorfeld vereinbaren. Dazu können Sie sich bereits ab dem 04. Januar 2021 hier zu einer Wunsch-Uhrzeit einschreiben.

Falls es Ihnen am 30. Januar nicht möglich ist zu kommen, können Sie ihr Kind nur noch am 01. und 02. Februar anmelden. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an das Sekretariat (Tel.: 06578-98558-0), um einen Termin zu vereinbaren.

Wenn sich mehr als 112 Schüler*innen für die Aufnahme im 5. Schuljahr vorläufig angemeldet haben, entscheidet über die endgültige Aufnahme oder Ablehnung ein Aufnahmeausschuss mittels eines festgelegten Verfahrens.

Haben sich mehr als 28 Schüler*innen für die Bläserklasse angemeldet, treffen sich diese am 03. Februar zur Einschätzung der musikalischen Eignung. Die genaue Uhrzeit wird Ihnen vorher mitgeteilt.

Der Aufnahmeausschuss tagt am 04. Februar. Gleich im Anschluss werden die Ablehnungen und Zusagen verschickt, so dass genügend Zeit für eine Anmeldung an einer anderen weiterführenden Schule bleibt.

Auswahlkriterien

An dieser Stelle werden Ihnen Auswahlkriterien an unserer IGS erläutert. Dies wurde auf Grundlage der Übergreifenden Schulordnung ausgearbeitet. Dort wird in Paragraf 13 das Verfahren beschrieben. In einer Gesamtkonferenz wurden die Kriterien erörtert. Der Aufnahmeausschuss hat anschließend unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben im Benehmen mit dem Schulelternbeirat folgendes festgelegt:

Sollten nach der Sortierung der Anmeldungen in die Leistungsgruppen mehr als insgesamt 112 Schüler*innen eine Aufnahme an die IGS Salmtal wünschen, entscheidet sich dies im nächsten Schritt.

Sollten nach diesem Auswahlkriterium weiterhin mehr als 112 Schüler*innen eine Aufnahme an die IGS Salmtal wünschen, entscheidet sich dies aus weiteren sachlichen Aufnahmekriterien, die durch den Aufnahmeausschuss im Benehmen mit dem Schulelternbeirat festgelegt wurden.

Ein ausführliches Informationsblatt zur Aufnahme in die Bläserklasse erhalten Sie am Anmeldetag während der persönlichen Beratung.

Bewerber*innen, die nicht in die Bläserklasse aufgenommen werden, verbleiben im Auswahlverfahren und haben die Chance über die Aufnahmekriterien 4, 5 und 6 an der IGS Salmtal aufgenommen zu werden.

Sollte nach diesem Auswahlkriterium in einem der Leistungsdrittel noch immer mehr Schüler*innen als möglich eine Aufnahme an der IGS Salmtal wünschen, greifen wir auf das 5. Kriterium zurück.

Nach Anlegen der oben genannten Kriterien wäre darüber hinausgehend die Vergabe von Schulplätzen durch Losverfahren vorzusehen.